Bauservice Public

Daniel Laubscher
Dipl. Architekt HTL
Bauinspektor
Schützenweg 20.
3294 Büren a/A

Unterstützungen und Beratungen
der öffentlichen Hand im Bau- und Planungswesen

projekte


Modularbeit zur Siedlungsentwicklung von Büren a.A.

Siedlungsentwicklung Büren a.A. zwischen 1800 - 1918

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Im Rahmen des Nachdiplomkurses Städtebau soll mit vorliegender Modularbeit 3, Städtebau vor 1918, folgende 2 Hauptfragen beantwortet werden:

Welche Aspekte der Siedlungsentwicklung von Büren a.A. entsprechen den im Modul aufgezeigten "grossen Linien" und welche nicht ? Welche Gründe könnten dafür massgebend sein?

Anhand folgender Auswahl an Entwicklungsbeispielen sollen die gestellten Hauptfragen untersucht werden:

Daneben sollen ortsspezifisch noch weitere Fragen beleuchtet und wenn möglich beantwortet werden:

Wurde die Siedlungsentwicklung in der untersuchten Zeit von der Gemeinde aktiv geplant ?
Welches waren die massgebenden Gründe zur Entfestigung (Beginn 1839) ?
Wie wirkten sich die Juragewässerkorrektion und der Bahnbau (Übergeordnete Projekte und
Planungen) auf die Entwicklung Bürens aus ?
Welche Auswirkungen auf die Siedlungsentwicklung verursachte die Uhrenbranche ?

Folgende Literatur- und Archivstudien wurden für die Modularbeit zugezogen:

Quellen / Materialien:

Im Schlusskapitel wird versucht, die gewonnenen Erkenntnisse aufgrund der Literatur- und Archivstudien zu interpretieren und die Fragen zusammenfassend zu beantworten.

webdesign by endlessx.com